Vorteil naturnah: Mehr Biodiversität in Dörfern und Städten

Biodiversität

Zugunsten der Biodiversität im Siedlungsraum unterstützt der Kanton Thurgau die Gemeinden neu mit der Initiative «Vorteil naturnah» dabei, die öffentlichen Grün- und Freiräume ökologisch aufzuwerten. Die Pilotgemeinden Eschlikon und Sirnach zeigen, was für Massnahmen möglich sind.   Verbreitete Schotterflächen, Bodenversiegelung und viele exotische Pflanzen: Mit der Biodiversität im Siedlungsraum steht es nicht zum Besten. So hat das Biodiversitätsmonitoring Thurgau u.a. […]

» Weiterlesen

Umweltverbände gehen in die Offensive für Biodiversität und Landschaft

BirdLife lanciert zwei Initiativen

FÜR die Zukunft unserer Natur und Landschaft – GEGEN die Verbauung unserer Landschaft: Auf diesen Nenner bringen vier grosse Umweltverbände eine Doppelinitiative, die heute in Bern lanciert wird.   Der Natur in der Schweiz geht es schlecht. Wichtige Lebensräume wie Auen und Moore drohen zu verarmen oder ganz zu verschwinden. Und mit ihnen Tier- und Pflanzenarten. Auf politischer Ebene herrscht […]

» Weiterlesen

Dossier Mehlschwalben

Mehlschwalbe (Foto: nabu.de)

Die Mehlschwalbe steht im Kanton Thurgau seit dem 1. Januar 2017 unter besonderem Schutz. So ist es ab besagtem Datum per Regierungsrats-Beschluss verboten, Nester der Seglerart von Fassaden zu entfernen bzw. zu zerstören. Diese Vernehmlassung sorgt teilweise für Verunsicherung bei Liegenschaftenbesitzer(-innen). Was muss bei Renovationen der Hausfassade beachtet werden? Was kann gegen die Verschmutzung durch Vogelkot unternommen werden? Fragen, die […]

» Weiterlesen

Brutflosse bereit – die Flussseeschwalben können kommen

Brutfloss

Wie jedes Jahr im Frühling fand sich eine kleine Gruppe Helferinnen und Helfer am Nussbaumer- und Hüttwilersee ein, um die Brutflosse für die Flussseeschwalben einzuwassern. Das Wetter spielte mit: Blauer Himmel, milde Temperaturen und eine zügige Bise begleiteten die Arbeiten. Die Brutflosse wurden heute Morgen von ihrem Winterquartier an den Nussbaumer- und Hüttwilersee transportiert. Vor Ort deckten wir die schwimmenden […]

» Weiterlesen

Delegiertenversammlung 2019

Delegiertenversammlung 2019

Auf dem Arenenberg, dem Sitz des ehemaligen Hochadels, wo unter anderem im 19. Jahrhundert die Tochter von Napoleon I., Hortense de Bauharnais, als ehemalige Königin von Holland ihr Exil verbrachte, trafen sich am Samstag, 2. März 2019 rund 70 Delegierte und Gäste des Thurgauer Vogelschutzes zur Delegiertenversammlung 2019. Die Traktandenliste der Veranstaltung umfasste ein reichhaltiges Programm und stellte verschiedene Anträge […]

» Weiterlesen

Kiebitz ist Vogel des Jahres 2019

Kiebitz

BirdLife Schweiz hat den Kiebitz zum Vogel des Jahres 2019 gewählt. Die vom Aussterben bedrohte Art lebte einst in Feuchtwiesen und nach deren Drainage im Ackerland. Die Intensivierung der Landwirtschaft mit zahlreichen Bewirtschaftungsgängen und dem Spritzen von Pestiziden brachten den Kiebitz in der Schweiz fast zum Aussterben. Dank enger Zusammenarbeit zwischen Naturschützenden und Landwirten bei den Nistplätzen erhält der schillernde […]

» Weiterlesen

Glühwürmchen als Tier des Jahres 2019

Gluehwuermchen

Pro Natura hat das Glühwürmchen (Lampyris noctiluca) als Stellvertreter für die Situation der Insekten in der Schweiz zum Tier des Jahres 2019 gewählt. Diese Leuchtkäfer-Art ist in der Schweiz zwar noch weit verbreitet, leidet jedoch wie die meisten Tierarten an der abnehmenden Biodiversität, schrumpfendem Lebensraum und steigender Lichtverschmutzung. Warum wählt Pro Natura das Glühwürmchen zum Tier des Jahres? Unsere Tierwelt […]

» Weiterlesen

Hackerangriff

Die Homepage des Thurgauer Vogelschutzes wurde trotz präventiven Massnahmen Ziel eines Hackerangriffes. Dabei gingen Daten, insbesondere aber Mail-Nachrichten verloren.  Falls Sie in den letzten Wochen eine Nachricht an den Thurgauer Vogelschutz versandt und darauf nie eine Antwort erhalten haben, bitten wir Sie, uns nochmals zu kontaktieren. Wir setzen Alles daran, dass ein solcher Datenverlust nicht mehr vorkommt und haben bereits […]

» Weiterlesen
1 2 3 5