Am 27. September NEIN zum Jagdgesetz

Logo Jsg Hase

Am 27. September stimmen wir über das revidierte Jagdgesetz ab. Alle grossen Naturschutzorganisationen empfehlen ein NEIN zur missratenen Revision, darunter auch unser Dachverband BirdLife Schweiz. Das neue Jagdgesetz bringt die Wildtiere in noch grössere Bedrängnis, statt sie besser zu schützen. Sogar in Wildtierschutzgebieten würde bei einer Annahme geschützten Tieren nachgestellt. Es geht um weit mehr als den Wolf: Auch Luchs,

» Weiterlesen

BirdLife Thurgauer Vogelschutz übergibt die Geschäftsführung an Nina Moser, Homburg

Nach dem Beschluss der Delegiertenversammlung 2020 zur Professionalisierung der Geschäftsstelle hat der Vorstand die Geschäftsführung als 20%-Pensum im Mandatsverhältnis ausgeschrieben. In kurzer Zeit sind neun Bewerbungen eingegangen. Am Freitag, 3. Juli führte der Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes mit vier Personen Gespräche. Alle Bewerberinnen und Bewerber hätten die Kompetenzen und Entwicklungspotenziale gehabt, die Aufgaben der Geschäftsführung zu meistern und in neue

» Weiterlesen

Tote Grünfinken an Futter- oder Wasserstellen

In den letzten Wochen gehen vermehrt Meldungen zu erkrankten oder toten Grünfinken bei uns ein. In vielen Fällen wird von apathisch wirkenden oder bereits verendeten Grünfinken in der Nähe von Futterstellen berichtet. Wir vermuten (u. A. auch aus Berichten des NABU Deutschland), dass die gemeldeten Grünfinken mit dem einzelligen Erreger Trichomonas gallinae infiziert sind.    Futter- und insbesondere Wasserstellen als

» Weiterlesen

Sträucher und Bäume nicht jetzt zurückschneiden!

Zahlreiche Gemeinden rufen jetzt dazu auf, Hecken und Sträucher entlang von Strassen und Trottoirs in den nächsten Wochen zurückzuschneiden. In vielen Büschen und Bäumen brüten jedoch Vögel. Ein Heckenschnitt oder gar eine Rodung in dieser Zeit wegen Bauprojekten hat daher oft tödliche Folgen für die Jungvögel. Ob Amsel, Distelfink oder Rotkehlchen: Die meisten Vogelarten sind derzeit vielbeschäftigt. Während ein Teil

» Weiterlesen

Jetzt die Vögel rund ums Haus zählen!

Kohlmeise

Bis am Sonntag zählt die ganze Schweiz die Vögel – ein willkommener Ausgleich zum Home-Office und Sofa-Koller! Jede und jeder kann mitmachen und beobachten, welche Vogelarten rund ums Haus oder im Garten brüten, singen oder nach Nahrung suchen. Während wir Menschen alle zu Hause bleiben und unsere Kontakte auf das Nötigste beschränken, balzen die Vögel jetzt ganz ungeniert und bauen

» Weiterlesen

Neuntöter – Vogel des Jahres 2020 von BirdLife Schweiz

Neuntöter - Vogel des Jahres 2020

Der Neuntöter, Vogel des Jahres 2020 von BirdLife Schweiz, braucht ein Netz von Hecken als Brutplatz und von mageren Standorten mit vielen Insekten für die Nahrungssuche. Wegen der intensivierten Nutzung des Landwirtschaftslandes haben sich seine Bestände in der Schweiz in den letzten zwanzig Jahren halbiert. Um den kleinen Würgers zu fördern, sind Kerngebiete mit ausgedehnten naturnahen Lebensräumen nötig mit grösseren

» Weiterlesen

NEIN zum missratenen Jagdgesetz

Referendum Jagdgesetz

Dieses Jahr wird das Stimmvolk über das missratene Jagdgesetz abstimmen und zwar sehr wahrscheinlich bereits am 17. Mai 2020. Die Delegiertenversammlung von BirdLife Schweiz empfiehlt einstimmig NEIN. Für das Referendum haben BirdLife Schweiz, die Gruppe Wolf Schweiz, Pro Natura, WWF Schweiz und Zooschweiz über 70’000 Unterschriften gesammelt, ein beachtlicher Teil davon durch die BirdLife-Familie. Das missratene Jagdgesetz bringt wildlebende Tierarten

» Weiterlesen

Vögel unserer Region kennenlernen – ein Grundkurs

Möchten Sie die Vögel unserer Region besser kennenlernen? Dann haben Sie im Jahr 2020 die Gelegenheit dazu. Der Natur- und Vogelschutzverein Weinfelden sowie der Vogelschutzverein Kreuzlingen führen vom Februar bis Juni 2020 einen ornithologischen Grundkurs durch. An fünf Theorieabenden und ebensovielen Exkursionen (Weinfelden und Umgebung) wird Ihnen vertieftes Wissen zur Vogelwelt vermittelt. Informationen: Grundkurs Ornithologie  

» Weiterlesen

Herbsttagung ganz im Zeichen von “Vorteil naturnah”

Herbstversammlung 2019

Dem Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes TVS sind keineswegs die Ideen ausgegangen, wenn er nach der diesjährigen Delegiertenversammlung auch die Herbsttagung unter das Motto “Biodiversität im Siedlungsraum” gesetzt hat. Das Thema gewinnt an Gewicht, weil der Kanton Thurgau sich zum Ziel festgelegt hat, sein Engagement in diesem Bereich zu verstärken. Er lädt die Gemeinden dazu ein, ihre öffentlichen Flächen im Siedlungsraum

» Weiterlesen
1 2 3 6