Das Festival der Natur: 500 Naturerlebnisse in der ganzen Schweiz

Festival der Natur

Zürich, 18. April 2016 – Ein bunter Strauss an Naturerlebnissen für die ganze Schweiz: Am Wochenende des internationalen Tags der Biodiversität vom 20. bis 22. Mai 2016 findet das Festival der Natur statt. Das Festival bietet rund 500 Veranstaltungen zu Natur, Artenvielfalt und Ökologie in allen Landesteilen und soll in Anlehnung an die UN-Dekade für die Biodiversität die Bedeutung der biologischen […]

» Weiterlesen

Delegiertenversammlung 2016 in Kreuzlingen

DV 2016

(ab) Der Vogelschutzverein Kreuzlingen und Umgebung (VSK)  kümmert sich seit 100 Jahren um das Wohl der einheimischen Vögel. Dieses Jubiläum nahm der Vereinspräsident, Franz Osterwalder und sein Team zum Anlass, um die diesjährige Delegiertenversammlung des Thurgauer Vogelschutzes nach Kreuzlingen zu holen. Die Räumlichkeiten des Präfektoriums der Pädagogischen Hochschule Kreuzlingen boten für diesen festlichen Anlass einen beeindruckenden Rahmen und verliehen der […]

» Weiterlesen

Gefahr durch Salmonellose

Vogelfütterung

Bei der Zählung anlässlich des Zugvogeltages von anfangs Oktober 2015 wurden in der Schweiz ungewöhnlich viele Erlenzeisige (ca. 6’000) gezählt. Auch in Deutschland (Raum Bayern) halten sich zurzeit so viele Erlenzeisige wie seit Jahren nicht mehr auf. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung in einem Artikel vom 26. Januar 2016. Was auf den ersten Blick erfreulich klingt, birgt gewisse Risiken in […]

» Weiterlesen

Häufiges Insektizid soll Vögel schädigen

Pestizide

Imidacloprid gehört zu den weltweit am meisten verwendeten Pflanzenschutzmitteln und steht im Verdacht, für das Bienensterben mitverantwortlich zu sein. Jetzt glauben niederländische Forscher nachweisen zu können, dass das Insektizid aus der Gruppe der Neonicotinoide auch einen schädlichen Einfluss auf insektenfressende Vögel wie Stare oder Rauchschwalben hat (“Nature”, online). Laut der Studie der Radboud University in Jijmegen sind in den Niederlanden […]

» Weiterlesen

Buntspecht ist Vogel des Jahres 2016

Buntspecht (Foto: Marcel Burkhardt)

Der Buntspecht ist der Vogel des Jahres 2016 des Schweizer Vogelschutzes SVS/BirdLife Schweiz. Er ist stark auf das Leben am Baum spezialisiert. Als Vogel des Jahres ist der Buntspecht Botschafter für den Erhalt von grossen alten Bäumen im Siedlungsraum, im Kulturland und im Wald. Kein Kopfweh für den Baumkünstler Bereits ab Ende Januar/Anfang Februar beginnt die Balz der Buntspechte. Mit […]

» Weiterlesen

Auf Entdeckungsreise durch die Stadt Kreuzlingen

Exkursion durch Kreuzlingen

Natur ist auch im Siedlungsraum möglich, dies verdeutlichte die Stadtrundwanderung in Kreuzlingen anlässlich der Herbstversammlung 2015 des Thurgauer Vogelschutzes. Stefan Baun, Umweltbeauftragter der Stadt Kreuzlingen und Präsident des Natur- und Vogelschutzvereines Steckborn führte die rund 40 Teilnehmenden durch den Ort und präsentierte verschiedene Lebensräume inmitten von Wohnarealen. Im anschliessenden Vortrag zum Thema “Einflussmöglichkeiten von Naturschutzorganisationen und der öffentlichen Hand auf die Umgebungsgestaltung […]

» Weiterlesen

Das Seebachtal – seine Herzensangelegenheit

Eugen Akeret

Anfangs Oktober 2015 durfte Eugen Akeret, Ehrenpräsident des Thurgauer Vogelschutzes und Gründungsmitglied der Stiftung Seebachtal seinen 80. Geburtstag feiern. Der gesamte Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes gratuliert Eugen nachträglich und dankt ihm für seine ausserordentliche Leistung, die er für das Seebachtal erbracht hat und noch immer leistet. Seit rund 40 Jahren betreut Eugen Akeret das Naturschutzgebiet um den Nussbaumer-, Hüttwiler- und […]

» Weiterlesen

22. EuroBirdwatch, Sonntag 4. Oktober 2015, Insel Werd/Eschenz

Birdwatch 2015

Der Regen hörte am Sonntagmorgen rechtzeitig auf, das Standzelt und die Ausstellung wurden im Trockenen unter der Anleitung von Eugen Akeret montiert, und die ersten Besucher kamen kurz darauf vorbei. Hier am Untersee/Rhein bei der Insel Werd und in der seichten Nili-Bucht vor Eschenz sind die ersten Wintergäste aus dem Nordosten Europas bereits angekommen. Mehr als 300 Reiherenten, über 100 […]

» Weiterlesen

Erlenzeisig, der diesjährige Star der Zugvögel

Anlässlich des 22. EuroBirdwatch wurden am Wochenende an 62 Orten in der Schweiz und in weiteren 40 Ländern Europas die Vögel auf dem Zug in ihr Winterquartier beobachtet und gezählt. 4’660 Vogelzug-Interessierte besuchten die Stände der lokalen Sektionen des SVS/BirdLife Schweiz und verfolgten begeistert das einzigartige Naturspektakel. Die Besucherinnen und Besucher des diesjährigen EuroBirdwatch trafen beste Bedingungen an, um die […]

» Weiterlesen

30 Jahre Naturschutzgebiet Aachmündung – eine Erfolgsgeschichte

Naturschutzgebiet Aachmündung

Das ehemalige SBB-Areal “hinter den Gleisen” in Romanshorn, einst ein unwirtliches Ablagerungsgebiet für ausgedienten Bahnschotter, hat eine spannende Entwicklung durchlebt und ist heute das letzte natürliche Seeufer in Romanshorn, welches 2005 vom Bund als Amphibienbiotop von nationaler Bedeutung eingestuft wurde. Diese Erfolgsgeschichte konnte nur ermöglicht werden durch die Beharrlichkeit der Initianten, die Kooperation zwischen SBB, Ämtern und Naturschützern sowie den unermüdlichen Arbeitseinsatz […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5