Herbstversammlung abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation und den heute erlassenen Bestimmungen des Bundesrates hat der Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes beschlossen, die diesjährige Herbstversammlung vom 24. Oktober 2020 nicht durchzuführen. Informationen folgen in einem separaten Mail an die Sektionspräsidenten/Sektionspräsidentinnen. Wir danken für Ihr Verständnis.

» Weiterlesen

BirdLife Thurgauer Vogelschutz übergibt die Geschäftsführung an Nina Moser, Homburg

Nach dem Beschluss der Delegiertenversammlung 2020 zur Professionalisierung der Geschäftsstelle hat der Vorstand die Geschäftsführung als 20%-Pensum im Mandatsverhältnis ausgeschrieben. In kurzer Zeit sind neun Bewerbungen eingegangen. Am Freitag, 3. Juli führte der Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes mit vier Personen Gespräche. Alle Bewerberinnen und Bewerber hätten die Kompetenzen und Entwicklungspotenziale gehabt, die Aufgaben der Geschäftsführung zu meistern und in neue

» Weiterlesen

Herbsttagung ganz im Zeichen von “Vorteil naturnah”

Herbstversammlung 2019

Dem Vorstand des Thurgauer Vogelschutzes TVS sind keineswegs die Ideen ausgegangen, wenn er nach der diesjährigen Delegiertenversammlung auch die Herbsttagung unter das Motto “Biodiversität im Siedlungsraum” gesetzt hat. Das Thema gewinnt an Gewicht, weil der Kanton Thurgau sich zum Ziel festgelegt hat, sein Engagement in diesem Bereich zu verstärken. Er lädt die Gemeinden dazu ein, ihre öffentlichen Flächen im Siedlungsraum

» Weiterlesen

Umweltverbände gehen in die Offensive für Biodiversität und Landschaft

BirdLife lanciert zwei Initiativen

FÜR die Zukunft unserer Natur und Landschaft – GEGEN die Verbauung unserer Landschaft: Auf diesen Nenner bringen vier grosse Umweltverbände eine Doppelinitiative, die heute in Bern lanciert wird.   Der Natur in der Schweiz geht es schlecht. Wichtige Lebensräume wie Auen und Moore drohen zu verarmen oder ganz zu verschwinden. Und mit ihnen Tier- und Pflanzenarten. Auf politischer Ebene herrscht

» Weiterlesen

Brutflosse bereit – die Flussseeschwalben können kommen

Brutfloss

Wie jedes Jahr im Frühling fand sich eine kleine Gruppe Helferinnen und Helfer am Nussbaumer- und Hüttwilersee ein, um die Brutflosse für die Flussseeschwalben einzuwassern. Das Wetter spielte mit: Blauer Himmel, milde Temperaturen und eine zügige Bise begleiteten die Arbeiten. Die Brutflosse wurden heute Morgen von ihrem Winterquartier an den Nussbaumer- und Hüttwilersee transportiert. Vor Ort deckten wir die schwimmenden

» Weiterlesen

Delegiertenversammlung 2019

Delegiertenversammlung 2019

Auf dem Arenenberg, dem Sitz des ehemaligen Hochadels, wo unter anderem im 19. Jahrhundert die Tochter von Napoleon I., Hortense de Bauharnais, als ehemalige Königin von Holland ihr Exil verbrachte, trafen sich am Samstag, 2. März 2019 rund 70 Delegierte und Gäste des Thurgauer Vogelschutzes zur Delegiertenversammlung 2019. Die Traktandenliste der Veranstaltung umfasste ein reichhaltiges Programm und stellte verschiedene Anträge

» Weiterlesen

Neues Jahresprogramm 2019

Das Jahresprogramm des Thurgauer Vogelschutzes TVS ist erstellt und veröffentlicht. Es hat zu der Version von anfangs Januar noch einige geringfügige Anpassungen erfahren. Sie können das Jahresprogramm (Version 1.2) hier herunterladen. Viel Spass an den Anlässen des Thurgauer Vogelschutzes und seinen Sektionen.

» Weiterlesen

Hackerangriff

Die Homepage des Thurgauer Vogelschutzes wurde trotz präventiven Massnahmen Ziel eines Hackerangriffes. Dabei gingen Daten, insbesondere aber Mail-Nachrichten verloren.  Falls Sie in den letzten Wochen eine Nachricht an den Thurgauer Vogelschutz versandt und darauf nie eine Antwort erhalten haben, bitten wir Sie, uns nochmals zu kontaktieren. Wir setzen Alles daran, dass ein solcher Datenverlust nicht mehr vorkommt und haben bereits

» Weiterlesen

Flussseeschwalben im Seebachtal

Flussseeschwalben-Kontrolle

Mit einem leisen Surren gleiten die elektrisch betriebenen Tore am Bootshaus auseinander und öffnen mir den Blick auf die glatte Wasseroberfläche des Nussbaumersees. Was für ein Morgen! Erstes sanftes Sonnenlicht spiegelt sich im Wasser, kein Windhauch regt sich, die Natur scheint noch zu schlafen. Die unvergleichliche, wohltuende Ruhe eines noch jungen Tages strömt ins Bootshaus herein und erfasst mich. Ruhig,

» Weiterlesen

Bestandsaufnahme Gebäudebrüter 2018

Mehlschwalbe

Als Kulturfolger teilen sich Mehlschwalben und Mauersegler ihren Lebensraum mit uns Menschen. Leider sind die Bestände beider Arten in den letzten Jahren rückläufig, weshalb der Natur- und Vogelschutzverein Steckborn und Umgebung dieses Jahr eine Bestandsaufnahme der verbliebenen Niststandorte in den Gemeinden am Untersee erstellen möchte. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Schicken Sie uns Ihnen bekannte Niststandorte von Mauerseglern

» Weiterlesen
1 2