Aus der Presse

presse

Pressemitteilungen zum Thema Natur- und Vogelschutz

 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Natur- und Vogelschutz. Klicken Sie auf den Titel der jeweiligen Nachricht, um den gesamten Nachrichtentext lesen zu können.

Hinweis: Die unten aufgeführten Texte stammen aus externen Webseiten. Für die Inhalte dieser Publikationen übernimmt der Thurgauer Vogelschutz TVS keine Verantwortung.

 

Meldungen aus dem Kanton Thurgau
Quelle: Thurgauer Zeitung online (Filter: Vogelschutz, Naturschutz, Umweltschutz, Vögel, Tierschutz)

  • Steuereingang unter Budget
    Die Rechnung der Evangelischen Kirchgemeinde schliesst mit einem Verlust ab. Der Steuerfuss bleibt jedoch unverändert. Der Fokus liegt auf einem Umweltschutzprogramm.Nicht alle zeitaufwendigen Einsätze der evangelischen Kirchenvorsteherschaft liegen im Blickfeld der Gemeinde. Das erfuhren die Bürger an der Kirchgemeindeversammlung. Behördenmitglied Markus Schoch informierte über das Projekt «Grüner Güggel» der Umweltgruppe. ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 20.02.2017
  • Angst vor neuen Vorschriften
    Befürworter und Gegner eines möglichen Naturparks im Zürcher Berggebiet und in den Hinterthurgauer Gemeinden Fischingen und Bichelsee-Balterswil diskutierten.Ruth Bossert hinterthurgau @thurgauerzeitung.ch Auch wenn das Podium öffentlich ausgeschrieben war: Die Landwirte der Interessengemeinschaft «Grundeigentümer, Bewirtschafter und Einwohner im Bachtelschutz-Perimeter» blieben in Hinwil unter sich. Rund 40 Mitglieder hielten vorgängig ihre Generalversammlung ... Weiterlesen...
    Quelle: HinterthurgauPubliziert am 14.02.2017
  • Dialog lässt Fronten verhärten
    Das OK des «Out in the Green Garden» hat sich mit Stadtpräsident Anders Stokholm und dem Kulturbeauftragten Christof Stillhard zu einer Aussprache getroffen. Nebst Eingeständnissen gab es aber auch polemische Voten.Samuel Koch samuel.koch@thurgauerzeitung.ch Zuversicht. Das war am Ende der Aussprache zwischen den Organisatoren des «Out in the Green Garden» und ... Weiterlesen...
    Quelle: FrauenfeldPubliziert am 04.02.2017
  • Tier gesund, Mensch dankbar
    Wenn das Büsi oder der Wauwau zum Tierarzt muss, aber das Geld dafür fehlt: Was tun? Seit 20 Jahren springt in solchen Notfällen die Stiftung Thurgauer Tierfreunde ein und übernimmt die Rechnung.Mathias Frei mathias.frei@thurgauerzeitung.ch Glück ist, wenn es dem Hund gut geht oder der Katze oder dem Kaninchen, das man ... Weiterlesen...
    Quelle: FrauenfeldPubliziert am 03.02.2017
  • Aussprache endet ohne konkrete Lösungen
    Die Organisatoren des "Out in the Green Garden" und die Stadt Frauenfeld haben sich am Donnerstagabend im Kulturlokal Kaff zu einer Aussprache getroffen. Bei der Diskussion mit Stadtpräsident Anders Stokholm wurden die verschiedenen Standpunkte verteidigt, aber auch Zugeständnisse gemacht. Beide Parteien sind zuversichtlich für eine zukünftige Lösung.Dass es 2017 in ... Weiterlesen...
    Quelle: FrauenfeldPubliziert am 03.02.2017
  • Chance gepackt
    Der Natur- und Vogelschutzverein nutzte die zuletzt idealen Wetterbedingungen, um beim Barchetsee die Ausdehnung der Sumpfschneide weiter zu verhindern. Letztmals war dies vor fünf Jahren der Fall.Therese Schurter frauenfeld@thurgauerzeitung.ch Der Minusgrade sei Dank. Weil die Eisschicht auf dem Barchetsee zwischen Neunforn und Gisenhard zuletzt dick genug war, hat der Natur- ... Weiterlesen...
    Quelle: FrauenfeldPubliziert am 01.02.2017
  • «Wir sind enttäuscht»
    100-jährige Platane beim Novaseta-Kreisel: Die Stadt lehnt das Baugesuch für ein Wohn- und Geschäftshaus ab, das deren Fällung nötig gemacht hätte. Die Petitionäre sind erfreut.Tanja von Arx tanja.vonarx@thurgauerzeitung.ch Arbon scheint seinem lateinischen Namen «arbor felix» alle Ehre zu machen. Der «glückliche Baum» steht nach Auffassung von Teilen der Bevölkerung auf ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 27.01.2017
  • Ortsbildprägend und kerngesund
    Seit drei Monaten liegt das Gutachten zum Zustand der durch ein Bauprojekt bedrohten Platane beim Novaseta-Kreisel vor. Erst jetzt findet es den Weg in die Öffentlichkeit. Die Baumschützer fühlen sich bestärkt.Max Eichenberger max.eichenberger@thurgauerzeitung.ch Arbon hat es mit den Bäumen. Wieder einmal. Die Bürger sind darauf ausgesprochen sensibilisiert. Es ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 24.01.2017
  • Da war das Unheil schon vollzogen
    Wurden voreilig mehr Bäume gefällt, als nötig gewesen wäre? Erica Willi von der Grünraumkommission fürchtet dies und fühlt sich desavouiert. Vor einer anberaumten nächsten Sitzung seien Tatsachen geschaffen worden.Max Eichenberger max.eichenberger@thurgauerzeitung.ch Es war absehbar. Absehbar nämlich, dass die Mitte Januar erfolgte Fällung einer Reihe von stattlichen Bäumen am Seeweg zwischen ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 21.01.2017
  • Im Langdorf floriert’s
    Das Quartier im Osten ist zur Industriemeile der Stadt geworden. Bald soll es gar einen eigenen Bahnhof erhalten. Trotz des Aufschwungs hat es auch einige grüne Flecken.Géraldine Bohne geraldine.bohne @thurgauerzeitung.ch Stockender Verkehr auf der Zürcherstrasse in beide Richtungen. Rechts und links leuchtet es hell aus den Geschäften. Die Motoren der ... Weiterlesen...
    Quelle: FrauenfeldPubliziert am 19.01.2017
  • Die erste gewählte Pfarrerin
    Die Versammlung der Evangelischen Kirchgemeinde berief am Montagabend Esther Baumgartner-Wendel und Daniel Bühler-Koch als Seelsorger. Sie setzen unterschiedliche Schwerpunkte.Werner Lenzin weinfelden @thurgauerzeitung.ch Evangelisch-Weinfelden hat seine erste gewählte Pfarrerin. Die Weinfelderin Esther Baumgartner-Wendel erhielt an der Versammlung vom Montagabend in der Kirche 109 Stimmen, ihr künftiger Partner im Pfarramt, Daniel Bühler-Koch, ... Weiterlesen...
    Quelle: WeinfeldenPubliziert am 18.01.2017
  • Eisweiher bleibt gesperrt
    Der Schlittschuhspass in Amriswil ist getrübt. Die Eisfläche auf dem Weiher ist nicht tragfähig. Bauamtschef Rolf Mettler geht nicht davon aus, dass sich das in absehbarer Zeit noch ändert.Rita Kohn rita.kohn@thurgauerzeitung.ch «Eisfläche gesperrt». Das rote Schild vor dem Eisweiher in Amriswil macht es unmissverständlich klar: Die Eisschicht, die sich in ... Weiterlesen...
    Quelle: AmriswilPubliziert am 14.01.2017
  • Altlasten beschäftigen Roggwiler
    Neben den steigenden Kosten für die Langzeitpflege sieht sich die Gemeinde Roggwil konfrontiert mit Sanierungsverpflichtungen gegenüber dem Kanton. Es geht um Schiessanlagen und Deponien.Max Eichenberger max.eichenberger @thurgauerzeitung.ch Die Schiessanlage im Tälisberg, die gemeinsam mit Arbon genutzt wird, und der vor einigen Jahren aufgehobene Schiessplatz Walchi sind im Kataster der belasteten ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 11.01.2017
  • «Bündnerhof»: Stadtrat am Zug
    Die Sache schleppt sich hin. Bis März will der Stadtrat im «Bündnerhof»-Baubewilligungsverfahren einen Entscheid herbeiführen. Zu einem öffentlichen Streitpunkt geworden ist das Schicksal der Platane.Max Eichenberger max.eichenberger@thurgauerzeitung.ch Ein Jahr ist mittlerweile seit dem Abbruch des Arbeiter-Restaurants Bündnerhof am Novaseta-Kreisel ins Land gegangen. Seither gähnt dort eine Baulücke. Durch einen lockeren ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 06.01.2017
  • Erstmals eine Storchenbrut
    Naturschutzgebiet an der Aach: Auch dieses Jahr gab es für die Freiwilligen viel zu tun. Leute für die Arbeit zu finden, ist nicht einfach. Ein Blick auf das Jahr 2016.Oft ist er an der Aach und am See anzutreffen. Während Stunden und Tagen besorgt darum, dass die Natur daselbst ein ... Weiterlesen...
    Quelle: ArbonPubliziert am 30.12.2016
1 2 3 6


Meldungen aus der Schweiz

1 2 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen