Dossier Mehlschwalben

Die Mehlschwalbe steht im Kanton Thurgau seit dem 1. Januar 2017 unter besonderem Schutz. So ist es ab besagtem Datum per Regierungsrats-Beschluss verboten, Nester der Seglerart von Fassaden zu entfernen bzw. zu zerstören. Diese Vernehmlassung sorgt teilweise für Verunsicherung bei Liegenschaftenbesitzer(-innen). Was muss bei Renovationen der Hausfassade beachtet werden? Was kann gegen die Verschmutzung durch Vogelkot unternommen werden? Fragen, die immer wieder gestellt werden.

Der Thurgauer Vogelschutz hat aus diesem Grund eine eigene Seite zum Thema “Mehlschwalbe” erstellt. Sie finden das “Dossier Mehlschwalbe” unter dem Menüpunkt “Service”. Der Inhalt dieser Seite wird kontinuierlich erweitert.